Humanity First
Die Flüchtlingshilfe der ASG Schülergemeinschaft

 

 



 

 

Was ist Moria?

Viele Flüchtlinge, die versuchen die EU-Außengrenzen zu übertreten werden festgehalten und auf eine kleine grichische Insel gebracht. DIese Insel wurde somit zu einem Flüchtlingslager umgebaut. Die Kapazitäten des Flüchtlingslagers wurden jedoch bereits um ein Vielfaches übertreten. Das ausgebrochene Feuer in dem Flüchtlingslager machte das Lager schlussendlich unter menschenwürdigen Bedinungen unbewohnbar. 


Das Video vermittelt die Zustände in Moria. Lassen SIe sich nicht vom Intro abschrecken (:


01.
Wer wir sind

Schülerinen und Schüler des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Crailsheim



02.
Unsere Motivation

Die Überzeugung, dass die Verhältnisse an der EU-Außengrenze in Teilen im Widerspruch zur Menschenwürde und zum Rechtsstaatprinzip des Grundgesetzes und des EU-Vertrgs stehen.

Unser Gewissen, das auf der Ethik von Albert Schweitzer und seinem Satz aufbaut:

"Ethik ist das Grenzenlose erweiterten Verantwortung gegen alles, was lebt"

03.
Was wir wollen

Die Zustände in den Lagern verbessern, bzw. Menschenwürdige Bedinungen garantieren, z.B:

  • Zugang zu sauberen Wasser
  • genug Essen
  • gute medizinische Versorgung

Unsere größten Ziele sind es, Bewusstsein für die Situation zu schaffen und durch Spenden einen Beitrag zur Verbesserung der Situation vor Ort leisten. Wir wollen durch Petitionen bzw. Briefe Politiker zum Handeln auffordern undauf kommunaler Ebene Crailsheim zum "sicheren Hafen erklären"

04.

 

Wie Sie uns helfen können

 

  • spenden aufs Konto
  • Beutel kaufen
  • Flyer verteilen